Samstag, Juni 29

Wenn du mich irgendwann mal fragst….:

„Mama, warum gibt es so viele Bilder von mir im Internet?“ Dann antworte ich dir: „ Meine Krötenprinzessin, dein Leben ist so wertvoll, Gott hat dich mit sehr viel Sorgfalt erdacht. Du warst so ein hübsches kleines Mädchen, dass mir das Herz dabei zerbrochen ist, als ich darüber nachgedacht habe, dass viele so kleine hübsche Mädchen wie du nicht auf die Welt kommen dürfen, dass ihr Leben weggeschmissen wird, dass sie getötet werden, nur weil sie ein Chromosom mehr haben. Es tat mir in der Seele weh, als ich darüber nachgedacht habe, was ich von sooo vielen unaufgeklärten Menschen gehört habe, die gesagt haben, dass man sich solche Kinder heute nicht mehr antut, oder dass solche Kinder nie was werden können, dass sie nicht laufen können und überhaupt einfach nicht tragbar für die Gesellschaft sind. Ich fühlte mich hilflos, machtlos und verletzt von den Menschen, die nicht wissen wie WERTVOLL dieses Leben mit dir ist. Aber mein Mädchen, wie kann man es einer so schnell- lebigen Welt zeigen, dass sie nicht vergessen, dass Kinder wie du es bist, geboren werden dürfen. Die Menschen vergessen heute so schnell, so schnell werden Entscheidungen getroffen, so schnell wird umgeschaltet. Man sagt, das Internet vergißt nichts…… Und genau deshalb habe ich deine Bilder ins Netz gestellt, ich wollte nicht, dass die Menschen vergessen, wie viel Freude du uns bereitest, ich wollte nicht, dass sie vergessen, dass dein Lächeln Eisherzen zum schmelzen bringen kann…ich wollte nicht das sie vergessen, was du schon alles kannst und was du alles gelernt hast. Ich wollte, dass die Menschen wissen: DU BIST MEIN MÄDCHEN, ich war so unendlich stolz auf dich.. und wie sollte ich das den Menschen, die jeden Tag mit einer Bilderflut überrollt werden, zeigen. Worte sind dir nie genug gewesen. Du solltest das Mädchen sein, was im Internet-Dschungel  der Mutter, die die Diagnose „Trisomie 21“ bekommen hat, mit ihren mandelförmigen Augen anstrahlt und damit nur sagt: ICH BIN WER, ICH KANN WAS, ICH GEHÖRE in diese Welt. Mein Mädchen, auch mit der Tatsache, dass du jetzt vielleicht ein wenig sauer auf mich bist, weil ich ein kleines bisschen von deinem Leben preisgegeben habe, so weiß ich doch, es hat sich gelohnt, wenn nur ein Kind geboren wurde, wenn nur eine Mutter nach der Diagnose gesagt hat, ich will auch so ein kleines hübsches schlaues Mädchen haben. Deine Bilder haben immer den Sinn gehabt, Leben zu retten.



Kommentare:

  1. Ich kann diesen Post zu 100% unterschreiben.
    Und auch wenn ich genau die gleiche Intention mit meinen natürlich weniger schönen Bildern ;-) habe sitze ich hier und wische mir ein paar Tränchen aus den Augen.
    Schnüf - kuddel Euch
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. WOW, danke für den schönen Bericht. Du rührst mich zu Tränen!!!
    Alles Gute,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön und anrührend! Ich bin zwar selber nicht betroffen, bin aber gerade bei einer Freundin, deren Tochter das Down Syndrom hat - ein liebenswertes fröhliches kleines Goldstück, die man einfach gerne haben MUSS! Für mich wäre das Down Syndrom kein Grund zur Abtreibung gewesen, deshalb hab ich mich bei meinen beiden letzten, späten Schwangerschaften auch gegen eine Fruchtwasseruntersuchung entschieden......LG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Super, mehr davon!!!

    AntwortenLöschen
  5. So toll geschrieben. .hab auch einen Kloß im Hals und tränchen in den Augen. .
    Gruss, Astrid

    AntwortenLöschen
  6. ♥♥ Sehr schön! :-) ♥♥ Und mit dem Herz am rechten Fleck wird sie das auch wissen, und du musst es bestimmt nicht erklären....
    Liebe Grüße
    Christine & Joshua

    AntwortenLöschen
  7. So schön, so liebevoll und echt!
    Danke, Du Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für deine tollen Worte, die mich sehr berührt haben, und deine fantastischen Bilder. Ich freue mich immer wieder, wenn eine neue Geschichte in deinem Blog erzählt wird.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hi,bin durch Zufall in Deinen Blog gestolpert und muß sagen,ich entdecke selten so etwas liebevolles im Netz.Du schreibst so schön und von Herzen,daß einen das einfach berührt!Werde Dich sofort in meine Lelenliste aufnehmen weil ich so gefangen bin davon.Ganz großes Kompliment und liebe Grüße an die Krötenprinzessin*lach*
    Liebe Grüße
    Ria

    AntwortenLöschen
  10. ♥♥♥ das hast du sehr sehr schön geschrieben ... wie schön das es euch gibt, die ganze volle Chaoshausfamilie mit all ihren wundervollen Unikaten!
    Knuddel euch
    Naemi ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  11. sehr schön geschrieben, jedes Leben ist es wert gelebt zu werden, auch wir hatten ein Kind mit einer seltenen Trisomie, das leider nicht überlebt hat, aber auch wir hätten uns auf dieses Kind gefreut und es geliebt, egal ob mit oder ohne Trisomie oder anderem Gen-Defekt. Eigentlich sind wir ja alle Individuell und Einzigartig, es ist uns nur nicht so bewusst und man muss es seinen Kindern immer und immer wieder sagen, damit sie auch mit einem gesunden Selbstbewusstsein durch die heutige Welt gehen. Schöne Worte zum Wochenanfang.

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schön geschrieben. Aber vielleicht sollten wir (Gesellschaft) mal darüber nachdenken, ob wir ein Chromosom zu wenig haben.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns und sagen DANKE <3<3<3