Seiten

Mittwoch, Oktober 11

VorFerienWahnsinn

Ehy Mensch Mensch Mensch, ich bin schon fast wieder kurreif... ich mag die Zeit vor den Ferien ÜBERHAUPT nicht.  Und wenn dann noch das monatliche Hormangedöns dazu kommt... Dann möchte ich gerne eine Höhle, viel Schokolade, ein bisschen Wein und Chips haben, und für vier Tage nicht mehr rauskommen um dann mit neuer Kraft und ganz viel frischem Elan für die Family dazu sein. Leider ist das eigentlich selten oder eigentlich nie drin.. deshalb kämpft man sich ja so als Mutter durch den Alltag. Wischt Pipi und Apfelsaftschorle weg, schmiert Brote, isst die wieder mitgebracht... sagt immer: Kümmer dich um die Hasen... JETZT.... wandert durch WäscheAnden... schickt Kinder ins Bett... manchmal vier oder zehn Mal... wischt Hundekotze auf... baut Sandburgen in der Diele von dem was in den Schuhen ist... vergißt den Elternabend.. mal wieder  kauft ein... vergißt was.... bringt ein Kind zum Schulfest, das nächste holt man ab... bestellt noch schnell ein Buch... und sitzt abends auf der Couch und fragt sich was man eigentlich den ganzen Tag gemacht hat... und wißt ihr was ich auch immer spannend finde: So Dorf und Vereinsfeste... hab ich immer nicht sooooo viel von..  Mann und einige der großen Kinder sind eingespannt... und ich versuche dann immer mal mich mit jemanden zu unterhalten.. klappt nur nicht... weil zwei Wildkatzen immer in verschiedene Richtungen, und immer auf lustige Ideen kommen.. und naja Sontje, da bin ich mittlerweile auch lockerere, aber aus den Augen lassen geht aber trotzdem nicht wirklich, sie hat da einfach noch nicht die Gefahrenerkennung.. wie andere Kids in dem alter.. und ganz fatal ist dabei dann auch.. auch wenn sie sich sonst selten einig sind... bei sowas sind sich die Wildkatzen dann schon sehr schnell einig... Also hänge ich immer auf Festen.. scheife mit den Augen über das Gelände.. so im zehn Sekunden Takt und mein Gegenüber hält mich wohl für total durchgeknallt.. weil ab und an springe ich dann ohne Ankündigung auf.. und halte die Katzen von irgendwelchem Unsinn ab... Aber wißt ihr was... diese Tage gehen auch immer wieder vorbei.. und ich weiß mittlerweile aus Erfahrung es wird besser und ich hab halt auch mal gute und mal schlecht Tage. Atme tief durch, lass die Welle kommen, aber auch genauso wieder gehen... denn so ist es, es sind alles nur Wellen die kommen und gehen.. manchmal ist die See still und manchmal tobt sie. Deshalb, ich atme tief ein und lasse Leben passieren, und freue mich über jeden einzelnen Tag, auch wenn es vielleicht nicht ganz gut war... aber er war LEBEN!
Fakten:
heute easypeasy Leggings für die Große aus Klimperklein Buch drei im angesagtem Comicstil aus megatollen Jersey von Der Stoff und die Doc Martens dürfen bei dem Outfit freilich nicht fehlen, genau wie der Plott, der bei meiner großen Tochter wie Faust aufs Auge paßt von Rosarosa




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns und sagen DANKE <3<3<3