Seiten

Dienstag, Juni 20

Wazifubo....

Mögt ihr Wartezimmer auch so sehr wie ich, die gute Luft, die netten Bekanntschaften, die tiefgründigen Gespräche, die Zeit die man einfach mit Nixtun, dort vertrödeln kann, die topaktuellen Zeitungen, das pädagogisch wertvolle Spielzeug? NICHT !!!11!! Ha, erwischt.. ich habe fünf KInder und leider ist es ja so, das man mit fünf Kindern davon einem mit Extraausgabe mal öfter in Wartezimmern anhängen muss! Ich mag am liebsten die Wartezimmer, in denen ich maximal 15 Minuten warten muss... mein Kinderarzt hat das so ganz nebenbei super im Griff.. ein Grund warum ich ihn so toll finde. Aber man kommt ja leider nicht drumrum.. oder man geht einfach nicht zum Arzt... solche Menschen kenne ich auch.. aber ich gehe von ausgleichender Gerechtigkeit aus und denke die werden dann wohl an anderen Stellen warten müssen.. den eigentlich ist warten ja auch was Nettes.. ist halt immer das was man daraus macht. Das warten ansich macht mir eigentlich auch nix aus...da habe ich wirklich mal Zeit meinen Gedanken nachzuhängen.. ist gar nicht so übel... aaaaber naja ich bin halt selten alleine in Wartezimmern.. ich versuche immer schon möglichst wenig von uns mitzuschleppen. Heute mußte Sontje zum Arzt... Augenarzt nicht unser liebster Arzttermin... aber okay... und da Nella ja ein NichInDieKrippeOhneOmaAufwachsKind ist.. wird sie halt bei solchen Sachen in der Manduca.. siehe Insta... immer mitgeschleppt... Bei Augenarzt angekommen, setzt sich Sontje erstmal neben einen älteren Herren.. so im Opaalter.. also neben meint eigentlich fast auf seinen Schoß und quatscht ihn voll.. woher er die Sandalen hat... was er hier macht, ob er ein Opa ist.... lauter so Fragen, die sich eigentlich fast niemand zu stellen traut... Nella im Schlepptau, schaut sich ja alles von der großen Schwester ab und fragt dann mittlerweile die Menschen auch munter aus. Ich grinse dabei immer freundlich und zucke gelegentlich mit den Schultern.. ihr wißt ja .. fremde Menschen... Unsicherheit.. HS....... egal.. vom einen Wartezimmer ging es dann in den Wartebereich der Orthoptistin, hier gibt es Spielzeug in Mengen.. und einige Kinder mit Eltern die mi twarten..toll.. also meine zwei Mädchen maschieren rein, rufen laut HALLO... von hier und da kommt ein einzelnes: ämhlo oder sers... oder nuschelnuschelnuschel.... und Nella und Sontje reden in einer Tour... und zwar das das Nachbarwartezimmer auch noch alles mitbekommt...  Ich habe mich auf den Boden gesetzt und versucht die dreiviertel Stunde Wartezeit so gut es ging rum zu bekommen, aber Gedanken nachhängen ist da nicht, es war noch nicht mal Zeit für ein InstaFoto, denn meinen beiden Mäusen fällt NonStop irgendwas ein... ein Kind war da und hat total brav mit seinem Feuerwehrauto gespielt..... Das andere war noch ein sehr kleines Baby.. meine Mädchen wollten natürlich das Baby im Minutentakt streicheln.... ähm ja.. ... dann kam noch eine Familie mit zwei Jungs.. während einer kurzen Duplospielpause.. habe sich dann Sontje und der eine Junge um einen Stein gestritten... alles normal... Nella guckt immer alle anderen Kinder böse an und erzählt denen dann: Das mein Mama.. und guckt wieder böse und kommt dann im Minutentakt auf die Nähe von meinen Schoß ... genau, da war dann noch ein anderes Mädchen, was gekommen ist, sich gesetzt hat und gemalt... der Vater hat auf dem Sofa gesessen und gelesen.. NEID!!! nein Quatsch.. ganz ehrlich.. meine Kinder sind so wie sind genau richtig.. sie haben halt ne Menge Energie und die haben sie ja wahrscheinlich nicht von fremden Leuten.. aber so Wartezimmerbesuche sind dann schon immer anstrengendlustiginteressant  Jetzt habe ich heute zwei Fragen an Euch! Nummer eins: Wie ist das bei Euch mit den Wartezimmererlebnisschen, was war das lustigste oder schrecklichste was Euch mal passiert ist?! Und Nummer zwei: Auf dem Bild von Nella habe ich einen klimperklein Schnitt ein bisschen verändert um so ein Sommerkleid zu bekommen, wie es grade überall in den Läden hängt...meint ihr ich sollte Euch dazu mal ein kurzes Tutorial machen? Ich finde diese Art von Kleidchen grad für den Kiga und zum toben total toll.. und ich habe lange nach einen Schnitt gesucht... eben keinen gefunden.. und dann habe ich ein Schnittmuster ein ganz minibisschen abgewandelt.. oder erklärt sich das beim Bild quasi von selbst?










Fakten:
Schnitt Kleid: Kinderkleid (abgewandelt) von Klimperklein
Stoff: die tollen Retroherzen von byGraziela Stoffe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns und sagen DANKE <3<3<3