Donnerstag, September 12

....Alltagskompetenzen.. oder wie auch immer man das nennt.... ;)

Sontje will mittlerweile immer selbständiger werden..und ich traue ihr mittlerweile schon eine ganze Menge zu... :) Sie löffelt alleine ihre Suppe... :


putzt sich dann am Schluss den Mund alleine ab, und verlangt auch lauthals nach einem Tuch.. ;)


nach dem Mittagessen geht es immer noch zum schlafen... Trepp hoch.. klappt auch schon allein: 


und das BESTE.. ich hebe sie seit einiger Zeit nicht mehr ins Bett.. wir haben die Stäbe raus.. und sie schlüpft alleine rein..  zugegeben.. den ersten Tag meinte Madame den kompletten Kleiderschrank ausräumen zu müssen... ich habe dann ein ernstes Wörtchen mit ihr geredet.. und siehe da auch das klappt seitdem sehr sehr gut... 


natürlich ist sie stolz wie Bolle, weil ich ihr zutraue, selbständig das Bett du verlassen und auch das sie keinen Unsinn macht in der Zeit, wo sie eigentlich schlafen soll.. ;) 


heute Mittag sind diese Bilder entstanden.. sie hat hiernach noch ein wenig in ihrem Bett gespielt.. ist auch noch einmal aufgestanden.. aber als wir sie um drei geweckt haben, ist sie im Bett gelegen.. und hat geschlafen... 


Oft sind wir Mütter von unseren besonderen Kindern ein übervorsichtig unterwegs und meinen alles kontrollieren zu müssen.. aber ohne Freiheiten können sich auch unsere Kinder nicht austesten und ihre eigenen Grenzen kennenlernen.. ich persönlich finde es einfach wichtig,  dass wir unseren Kindern Freiheiten zugestehen. In diesem Sinne Euch eine schöne Restwoche.

Eure Anja

Kommentare:

  1. Hihihi....hatten wir vor ein paar Tagen gesprochen :) Du schreibst mir mal wieder aus der Seele.
    Man muss unsere Mäuse einfach machen lassen...durfte ja vor Kurzem auch die Erfahrung machen dass die Lady viel mehr kann, wenn ich sie nur lasse...aber es lag nicht an ihr, weil sie es nicht konnte. Es lag an mir, weil ich sie nicht lies...aus Angst, sie könnte die steinerne Treppe runterfallen. Allerdings hat sie mich überlistet und maschiert seit einigen Wochen nun ganz "allein" durchs Haus. Die Treppengitter sind nun alle weg. Sie kann und darf alleine entscheiden wann sie wo hingehen möchte. Die Treppen machen mir immer noch Angst, aber ich kämpfe mit mir und sie darf ihren Weg gehen. Manchmal brauch ich dafür eben einen kleinen Schubs ;)
    Einen ganz dicken Kuss Tine

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja tolle Bilder von Eurer Maus,wirklich Zucker süß.Freu mich mit Euch,das sie solche Fortschritte macht.

    LG Bettina

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns und sagen DANKE <3<3<3