Donnerstag, Januar 13

Valentina

auch hier brennt eine kleine Kerze für ein großes Wunder, Valentina hat Anencephalie, was das ist erfahrt ihr hier... es ist mit Antonias Erlaubnis ihre Kommunionkerze.... sie hat sich damals einen Bibelvers ausgesucht der auf dieser Kerze festgehalten ist...


Psalm 16,11: Du tust mir kund den Weg zum Leben: Vor die ist Freude die Fülle und Wonne zu deiner Rechten ewiglich!

Wer Valentinas Familie beglückwünschen mag kann das bei Gabriela tun.

Ich, Sontjes Mama möchte noch ein gedicht zitieren, dass mir in schweren Zeiten immer geholfen hat:

Erscheinen meines Gottes Wege
mir seltsam rätselhaft und schwer,
und gehen Wünsche, die ich hege,
still unter in der Sorgen Meer.
Will trüb und schwer der Tag verrinnen,
der mir nur Schmerz und Qual gebracht,
so darf ich mich auf eins besinnen:
dass Gott nie einen Fehler macht.

Wenn über ungelösten Fragen
mein Herz verzweiflungsvoll erbebt,
an Gottes Liebe will verzagen
weil sich der Unverstand erhebt,
dann darf ich all mein müdes Sehnen
in Gottes Rechte legen sacht
und leise sprechen unter Tränen:
dass Gott nie einen Fehler macht.

Drum still mein Herz und lass vergehen,
was irdisch und vergänglich heißt,
im Lichte droben wirst du sehen,
dass gut die Wege, die er weist.
Und müsstest du dein Liebstes missen,
ja ging’s durch kalte, finstre Nacht,
halt fest an diesem sel’gen Wissen:
dass Gott nie einen Fehler macht!

(1943 in Stalingrad gedichtet, Verfasser unbekannt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns und sagen DANKE <3<3<3