Seiten

Mittwoch, Oktober 27

Mamas Kampftag.....




...heute ist Mamas Kampftag...
erst kämpft Mama sich durch ne riesige Antriebslosigkeit..... dann kämpft Mama sich auch noch durch die Hausaufgaben mit Elias.... und jetzt kämpft Sie mit Kilian, der nach seinen Worten, auf die Frage hin von Mama: "Kili, was machst du?" "Unsinn" geantwortet hat.... und so war es dann auch.....Kilian hat innerhalb von fünf Minuten, das ganze Badezimmer unter Wasser gesetzt und ne tolle Wattestäbchen-Zahnbürsten-Mundwassersuppe im Waschbecken zusammengemixt.... nennt man wohl "Ergotherapie-do-it-yourself" wenn Mama schon sowas nicht mit ihm macht.....

normalerweise bleibt die Mama bei sowas auch recht relaxt, aber zur Zeit ist Mama eben antriebslos und faul.... und da nervt sie sowas immer total.... aber gut... wenn die Mama nicht mitmacht macht der Kilian eben selber.....:)

Kommentare:

  1. Ach, was soll ich sagen.
    Das sind die Momente wo es auf die Stimmung der Mama ankommt ob mans süß findet, oder ob man explodiert.
    Aber wenns nicht die eigenen sind sagt man natürlich: "Ist das witzig und niedlich!"
    Ich wünsch Dir gute Nerven
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Ohje sowas kenn ich.
    Kann meistens leider erst hinterher drüber lachen.
    Immerhin hat er freimütig zugegeben was er macht.
    Alles Liebe

    Beatrice

    AntwortenLöschen
  3. Schau mal auf meinen Blog ... da gibt es was für dich ♥

    Liebe Grüße Naemi

    AntwortenLöschen
  4. Hi, Bubbels!!
    So lange nichts von Dir gehört!
    Ist alles ok und froh?

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Weil man bei dir keine Daten sieht, bin ich nicht so sicher, wie lange dieses Post zurück liegt. Aber dein Ticker zeigt eindeutig, dass wir hier draussen voller Spannung und mit gedrückten Daumen an euch alle denken dürfen, müssen, können.... Wie es euch wohl geht? Wie die tage rund um die Geburt sich wohl für euch alle anfühlen?

    Ich schicke euch gute Gedanken!

    Gabriela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anja,

    wor haben leider schon eine ganze Weile nichts von euch gehört. Wir denken ganz fest an euch und hoffen, dass es euch allen gut geht!!!
    Liebe Grüße

    Anke mit Lena und Jonas

    AntwortenLöschen
  7. Ich denk an Euch und wünsche Euch eine ganz, ganz gute Zeit.
    ...und ich musste über die Bilder sehr schmunzeln. Ich hab hier so einen kleinen Jungen, der immerwieder solche "Taten" ferigbringt und noch nie die Aufregung verstanden hat. Robert "verteidigt" seine Werke dann auch noch. Ja, und wie!
    Ach, ich hoffe und wünsch Dir Kraft und Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns und sagen DANKE <3<3<3