Seiten

Dienstag, September 28

antun muss

in Mamasache: auf der Arbeit meiner Freundin, sie behandelt grad: "Schon gehört Frau...., in .... kommt ein behindertes Kind zu Welt, eins mit "Mongolismus"! Freundin: "ja, ich weiß" Patient: "Ich weiß nicht, warum man sich "sowas" heute noch antun muss" meine Freundin war sprachlos, entsetzt,.... ich habe mich schon ein klein wenig dran gewöhnt, an diese "Sprüche" aber doch treffen Sie einen immer wieder unerwartet, mich macht es sauer, bekomme einen solchen Frust und eine Wut auf die Gesellschaft, in der Werte nichts mehr wert sind, in der Werte nicht mehr an die Kinder weitergegeben werden, in die ich jetzt mit voller Überzeugung ein kleines Mädchen, ein Wunder reinsetzte, dass sich über alles was diese Gesellschaft angeblich so fortschrittlich macht hinwegsetzen wird und mir hoffentlich wieder neue Wert zeigen wird, mich wieder lehren wird die Welt mit anderen Augen zu sehen. In eine Gesellschaft wird Sontje geboren, die eigentlich keinen Platz hat für das Wichtige hat, sondern nur strebt nach Leistung und Geld und kurzzeitige Befriedung und nicht nach Werten, die in meinen Augen viel wichtiger sind: nach Nächstenliebe, Akzeptanz und langfristige Zufriedenheit.

Kommentare:

  1. Zum Glück ist die laute Welt nicht die einzige.
    Lieben Gruss an dich und dein Bauchwunder!
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, wie ich solche Worte kenne... genau so ziemlich das selbe in Grün durfte ich mir damals in der Schwangerschaft hier in der Nachbarschaft anhören...
    aber weißt du was... :)... die meisten davon lieben Jeremy jetzt abgöttisch :)...

    LG
    Nike

    AntwortenLöschen
  3. Wie Hart doch Worte seinen können ...
    Ihr werdet ein wunderbares Mädchen haben und lass die anderen reden ... es gibt noch viele die wissen was Werte sind!

    Fühlt euch gedrückt, ich habe hier in Hannover eine kleine Sontje kennen gelernt, die ist fast so alt wie Samea und hat auch DS ... sie ist eine Schönheit :)

    Liebe Grüße NAemi

    AntwortenLöschen
  4. Diese Stimmen wird es immer geben...leider! Aber man lernt sie mit der Zeit ganz gut zu überhören und zu ignorieren.
    Die Welt kann sich auf Eure Sontje wirklich freuen (wir freuen uns schon ganz ganz doll auf sie!), denn sie wird diese graue, leistungsorientierte Welt ein bisschen bunter machen und (wie Du schon so schön geschrieben hast) die wirklich wichtigen Werte und Dinge des Lebens anstreben und vor allem ein durch und durch guter Mensch werden.

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Ich bin gerade auf Deiner Seite (nach einem Tip von Soneas Mama) gelandet.
    Wie nett: bin heute 33+6 und erwarte Maya mit DS und AVSD.
    Haltet (unbekannterweise) die Ohren steif! Noch maximal 6 Wochen, und wie werden wissen, daß es das alles wert ist!

    Viele Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. @ Doris....wünsche Euch auch steife Ohren usw... wenn du magst kannst du ja via Facebook auch Kontakt aufnehmen oder wer sonst noch mag... ihr findet mich unter "Anja Stein", ich denke an Euch zwei und wünsch dir auf den letzten (beschwerlichen) Wochen noch gaaanz gaaanz viel Kraft!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, konnte Dich bei Facebook leider nicht finden, bin aber auch noch ein Neuling.

    Mich findest Du im DS-Forum unter Daisyyy1 oder als mail an daisyyy(at)freenet(punkt)de.

    Weiterhin schöne, ruhige Schwangerschaft!

    Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns und sagen DANKE <3<3<3